Freitag, 11. Oktober 2013

Film - John Carpenters The Fog - Nebel des Grauens (Original von 1980)




Inhalt:

An der kalifornischen Küste liegt das malerische Städtchen Antonio Bay. Die Bewohner bereiten sich gerade auf die Feier zum hundertsten Gründungsjahr des Ortes vor, als vor der Küste ein Kutter aufgefunden wird, dessen Besatzung bestialisch ermordet wurde. Zur selben Zeit steigt plötzlich Nacht für Nacht von der See ein unheimlicher Nebel auf, der sich unaufhaltsam der Küste nähert und ein tödliches Geheimnis birgt. Allem Anschein nach hängt das Ganze mit einem schrecklichen Ereignis zusammen, das hundert Jahre zurückliegt und von dem eine alte Legende erzählt. Zur Hundertjahrfeier wird das Grauen seinen Höhepunkt erreicht haben...


Fazit:

Einer der besten John-Carpenter-Filme überhaupt und einfach nur Kult. Gänsehaut, Lagerfeuerstimmung, Nebel, Geräusche: Es sind die kleinen Dinge, welche diesen feinen Horrorfilm auszeichen (im Gegensatz zu dem, was es heute größtenteils im Kino zu sehen gibt, vermisse ich das gradezu). Dieser Film ist Pflicht zu jedem Halloween-Fest und gehört in jeden DVD-Player. Allerdings möchte ich alle Welt vor dem grottenschlechten, natürlich mit CGI-Effekten vollgestopften sowie grauenhaft gespielten Remake von 2005 warnen. Ein grottenschlechter Film, welcher der Story jede Spannung nimmt. Wer auf den Geschmack gekommen ist, sollte sich unbedingt auch unbedingt Carpenter`s "Halloween"  anschauen (den ich genau am 31.10 auch vorstellenw erden) ^^.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Willkommen auf meinem Blog. Hier findest du vor allem Beiträge über Beauty und Kosmetik, aber auch Filmnews, Buchrezensionen und Rezepte. Anregungen und Kritik gern auch an: russianshalava@live.de
Über konstruktive Kritik (egal ob positiv oder negativ) würde ich mich freuen :D
Lasst mir auf jeden Fall eure Bloglinks da, dann schaue ich gerne bei euch vorbei ♥