Freitag, 1. November 2013

Film - Das Jesus Video




 

Inhalt

Bei Ausgrabungen in Israel macht der junge Archäologiestudent Steffen (Matthias Koeberlin) eine rätselhafte Entdeckung: ein 2000 Jahre altes Skelett - zusammen mit der Bedienungsanleitung für eine Videokammera, die es noch gar nicht gibt! So absurd es erscheint, doch Steffen wird den Gedanken nicht los, dass der Tote ein Zeitreisender war, der Jesus Christus gefilmt hat. Aber wo ist das Video? Steffen und seine Kollegin Sharon /Naike Rivelli) versuchen unter Lebensgefahr die Antwort zu finden, denn schon bald beginnen skrupellose Abenteurer, Vertreter des Vatikans und der Geheimdienst eine erbarmungslose Hetzjagd. Werden sie den Häschern entkommen und den Schleier um das geheimnisvolle Video lüften?


Fazit

Unerwartet gut!! Selten hat bisher ein Film meine Erwartungen so übertroffen wie dieser!
Ich habe das Buch gelesen bevor ich den Film sah und natürlich, wie in 99,9% aller Buchverfilmungen, ist die geschriebene Version besser. Dennoch bietet der Film eine wirklich gelungene Umsetzung der Story, für eine Fernsehproduktion würde ich sogar sagen: Hervorragend! Sicher ist das nicht so schwer wenn man die üblichen deutschen TV-Filme als Massstab hinzuzieht, aber in diesem Film stimmte einfach alles: Die Idee, die Umsetzung und die nie abflauende Spannung.
Wer diesen Film gesehenhat kann guten Gewissens die DVD seiner Sammlung hinzufügen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Willkommen auf meinem Blog. Hier findest du vor allem Beiträge über Beauty und Kosmetik, aber auch Filmnews, Buchrezensionen und Rezepte. Anregungen und Kritik gern auch an: russianshalava@live.de
Über konstruktive Kritik (egal ob positiv oder negativ) würde ich mich freuen :D
Lasst mir auf jeden Fall eure Bloglinks da, dann schaue ich gerne bei euch vorbei ♥