Montag, 23. Dezember 2013

Film Freitag - James Bond - Skyfall




In 'James Bond 007 - Skyfall' wird James Bonds (Daniel Craig) Loyalität auf eine harte Probe gestellt, als M (Judi Dench) von ihrer Vergangenheit eingeholt wird. Als der MI6 unter Beschuss gerät, muss 007 die Angreifer aufspüren und unschädlich machen, ohne Rücksicht auf den Preis, den er selber dafür zahlen muss...


Fazit

Daniel Craig übernimmt nach 'James Bond 007 - Casino Royale' (2006) und 'James Bond 007 - Ein Quantum Trost' (2008) zum dritten Mal die Rolle des berühmtesten Geheimagenten der Welt, im 23. Abenteuer der am längsten laufenden Filmreihe der Kinogeschichte. 
Regie führt diesmal Oscar-Preisträger Sam Mendes. In weiteren Rollen agieren u.a. Judi Dench, Javier Bardem, Ralph Fiennes, Naomie Harris, Bérénice Marlohe, Albert Finney, Ben und Rory Kinear.  

50 Jahre James Bond. Wer glaubt zu diesem Jubiläum den ultimativen James Bond Streifen zu sehen mit den aufwändigsten Tricks und spektakulärsten Stunts, womöglich noch mit den alten Bond Darstellern Connery, Moore, Brosnan, Dalton usw. in kleinen honorigen Gastrollen, nun der irrt sich, und zwar gewaltig. Stattdessen wird Bond auf die ganz traditionelle Weise geehrt.
Statt eben mit den üblichen Q-Tools, wie „explodierende Stifte“ oder sich tarnende Boliden wird Bond nur mit einem Sender und einer Walter PPK mit Personenerkennungssensor ausgestattet.
Man blickt also wehmütig zurück auf die alten Bondstreifen, wo noch die Fäuste und ein gezielter Schuss die besten Waffen waren. Auch die Verfolgungsjagden erinnern stark an die alten Filme als Bond noch auf fahrenden Zügen seine Widersacher zu Fuß verfolgte oder durch belebte Innenstädte Obststände schrottet.
Endlich mal wieder ein typischer Bond mit einem scheinbar unüberwindbaren Edelschurken, der Bond immer einen Schritt voraus zu sein scheint, ganz im Stile der alten Feden zwischen Bond und Blofeld z.B.
Ein, wie ich meine, mutiger Schritt in Anbetracht, das andere Action-Serienhits wie „Stirb Langsam“ oder „Mission Impossible“ die Zuschauer mit immer größeren martialischen Flächenbränden zu unterhalten versuchen.
Nicht so in „Skyfall“, und das war gut so, auch wenn viele das anders sehen mögen und Logik-Strichlisten führen. Wer solche Hobbies pflegt sollte vielleicht besser ein gutes Buch lesen.














Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Willkommen auf meinem Blog. Hier findest du vor allem Beiträge über Beauty und Kosmetik, aber auch Filmnews, Buchrezensionen und Rezepte. Anregungen und Kritik gern auch an: russianshalava@live.de
Über konstruktive Kritik (egal ob positiv oder negativ) würde ich mich freuen :D
Lasst mir auf jeden Fall eure Bloglinks da, dann schaue ich gerne bei euch vorbei ♥