Mittwoch, 2. April 2014

Buchrezension - Lisa Jackson DER SKOPRIONS





Inhalt: Winter in Montana. Ein Psychopath fesselt seine weiblichen Opfer an einen Baum, um sie bei eisiger Kälte erfrieren zu lassen. Seine Nachricht an die Polizei: die Initialen der Toten und ein Stern. Es fehlen noch Buchstaben, um die Botschaft zu entschlüsseln. Als Detective Regan Pescoli verschwindet, ist deren Kollegin Selena Alvarez in höchster Alarmbereitschaft. Immer noch ist der "Unglücks-stern-Mörder" nicht gefasst und nun vermutet sie ihre Partnerin in den Fängen des Killers. "Meidet des Skorpions Zorn" so könnte seine kryptische Botschaft lauten. Doch wer ist der Skorpion? Wird es Selena Alvarez gelingen, ihn rechtzeitig aufzuspüren?


Fazit: Ich habe das Buch fast in einem Zug ausgelesen. Es war recht spannend, manchmal etwas langatmig, aber mir hat es sehr gut gefallen. Ich war aber leider nicht darauf vorbereitet, dass das Buch, als es richtig spannend wurde, plötzlich zu Ende war. Hab mich schon gewundert, die Seiten wurden immer weniger, und immer noch nicht abzusehen, wie das mit der Detektivin ausgeht. Die Enttäuschung war groß. Es wäre den Lesern gegenüber fairer gewesen, wenn man vorher gewusst hätte, dass man auf einen 2. Teil warten muss.
Habe den 2. Teil natürlich schon gelesen und es bleibt spannend ... :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Willkommen auf meinem Blog. Hier findest du vor allem Beiträge über Beauty und Kosmetik, aber auch Filmnews, Buchrezensionen und Rezepte. Anregungen und Kritik gern auch an: russianshalava@live.de
Über konstruktive Kritik (egal ob positiv oder negativ) würde ich mich freuen :D
Lasst mir auf jeden Fall eure Bloglinks da, dann schaue ich gerne bei euch vorbei ♥