Freitag, 25. April 2014

Film - Death Tunnel






Inhalt: Ein verlassenes Sanatorium. Fünf junge Studentinnen wetten, dass sie den Mut aufbringen, dort eine Nacht auszuhalten. Was als harmloser Spaß beginnt, entwickelt sich schon bald zu einem tödlichen Alptraum, als sie die erschreckenden Geheimnisse entdecken, die in den unheimlichen Korridoren auf sie lauern. Hinter jeder Tür verbirgt sich neues Grauen, jeder Flur führt in ein unvorstellbares Martyrium, und der einzige Ausweg ist ein 150 Meter langer Todestunnel. In einem Sanatorium in Kentucky, wo der Legende nach einst 63.000 Menschen der 'weißen Pest' zum Opfer fielen...


Mein Fazit:  Dieser Film ist einer meiner Lieblingsfilme. Alle Horror bzw Gruselfilme die in Häusern (Krankenhäuser, schlößer, villen ...etc)  spielen, finde ich klasse.
es sind 5 mädchen auf 5 etagen und alle 5 stunden stirbt eine von Ihnen. Mich hat hierbei aber eher die Geschichte interessiert, denn der Film an sich hat eigentlich nichts mit Horror zu tun.
Bei diesem Film fällt es mir einfach schwer worte zu finden die den Film am Besten beschreiben ... ich liebe den Film und schaue ihn immer wieder an.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Willkommen auf meinem Blog. Hier findest du vor allem Beiträge über Beauty und Kosmetik, aber auch Filmnews, Buchrezensionen und Rezepte. Anregungen und Kritik gern auch an: russianshalava@live.de
Über konstruktive Kritik (egal ob positiv oder negativ) würde ich mich freuen :D
Lasst mir auf jeden Fall eure Bloglinks da, dann schaue ich gerne bei euch vorbei ♥