Freitag, 12. Dezember 2014

Film - See no Evil







Handlung

Eine Gruppe krimineller Teenager wird vom Gericht zu gemeinnütziger Arbeit verdonnert. Unter der Aufsicht von Officer Williams sollen die Kids ein heruntergekommenes Hotel renovieren. Allerdings nehmen die Jugendlichen ihre Aufgabe nicht gerade ernst, so dass die Aufräumarbeiten eher einer Party gleichen. Als sich jedoch herausstellt, dass der Serienkiller Jacob Goodnight im Hotel residiert, ist der Spaß vorbei. Der sadistische Hüne riegelt mit grausamer Gründlichkeit alle Türen ab, um seiner absoluten Lieblingsbeschäftigung nachzugehen - dem Sammeln von Augäpfeln …




Meine Meinung

See No Evil ist mal wieder so ein klassischer Teenie Horror Film: Einige Jugendliche Straftäter sollen ein altes Hotel aufräumen. Doch in dem Hotel befindet sich der brutale Mörder Jacob Goodnight, der seinen Opfern die Augen rausreißt, um ihre Sünden auszuwaschen. Wie heißt es doch so schön: Die Augen sind der Spiegel der Seele...
Ich hatte keine großen Hoffnungen in See No Evil gesteckt. Ich mag Horrorfilme sehr, doch dieser Film ist ja eher unbekannt. Doch der Film unterhält gut, nur der Anfang ist ein bißchen langweilig. Doch ab der Stelle, wo sie im Hotel sind, wird interresant. Es wird den Jugendlichen verboten, ins sogenannte Penthaus, den obersten Stock zu gehen. Natürlich halten sie sich nicht daran und müssen mit den Folgen leben: Jacob Goodnight lebt dort und macht Jagd auf seine Opfer. Die Schauspieler spielen für unbekannte gut und es gibt auch sehr brutale Stellen. Doch so widerlich wie Saw oder Gesichter des Todes ist er auch nicht. Er ist ein netter Horrorfilm für zwischendurch, also genau das richtige für Fans!






Über konstruktive Kritik (egal ob positiv oder negativ) würde ich mich freuen :D Lasst mir auf jeden Fall eure Bloglinks da, dann schaue ich gerne bei euch vorbei ♥

Kommentare:

  1. Toll, dass du wieder drei so tolle Filme vorgestellt hast. Danke. <3 Ich schreibe mir da immer welche auf. Im Urlaub habe ich dann nämlich auch einige angeschaut, da hatte ich dann endlich mal Zeit. :D

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, habe schon lange keine Filme mehr vorgestellt :) und es freut michd as dir wenigstens ein paar Titel zugesagt haben :D

      Viel Spaß beim weiteren Filme schauen
      Russkaja

      Löschen

Willkommen auf meinem Blog. Hier findest du vor allem Beiträge über Beauty und Kosmetik, aber auch Filmnews, Buchrezensionen und Rezepte. Anregungen und Kritik gern auch an: russianshalava@live.de
Über konstruktive Kritik (egal ob positiv oder negativ) würde ich mich freuen :D
Lasst mir auf jeden Fall eure Bloglinks da, dann schaue ich gerne bei euch vorbei ♥