Donnerstag, 29. Januar 2015

Film - Fields of the Dead







 - Rezension zum Verleihfilm -

 Story

Sieben Studenten forschen für ein Universitätsprojekt auf einer verlassenen Farm irgendwo im Nirgendwo der USA. Als sie auf den Feldern ein altes Tagebuch über die Geschichte der Farm entdecken, ist die Freude über den Fund zunächst groß. Das Buch offenbart die düstere und grausame Geschichte der Farm und - was die Studenten zu diesem Zeitpunkt nicht ahnen können - dient gleichzeitig aber auch dazu, einen alten Fluch aus längst vergangenen Tagen heraufzubeschwören. Doch das Grauen lauert nicht auf dem alten Gelände der Farm, es breitet sich langsam und schleichend, einer schrecklichen Krankheit gleich, innerhalb der Gruppe aus.



Kritik

Mal wieder ein Film, bei dem ich mich vom Cover hab ablenken lassen. :(
Cover sieht sehr anspruchsvoll aus, Film hingegen total glanzlos.

1. Bildqualität ist wie aus den 90ern (schon mal was von Digitalisierung gehört ?)
2. bei den Schauspielern wurden irgendwelche Leihendarsteller aus irgendeinem Schultheater ausgesucht
3. Story definitiv ausbaufähig - (Fields of Dead ist einfach ein schlecht gewählter Titel, 0-8-15, wenn man den Titel hört denken 50% direkt an Zombiefilme)

Der Film hatte eine angemessene Länge (und ja, habe ihn sogar bis zum Ende geschaut), Bild und Ton eher Mangehaft, Story ausbaufähig
Würde ich mir nicht noch einmal ausleihen !!!

2 von 5 Sternen


Über konstruktive Kritik (egal ob positiv oder negativ) würde ich mich freuen :D Lasst mir auf jeden Fall eure Bloglinks da, dann schaue ich gerne bei euch vorbei ♥

Kommentare:

  1. Oh man, schon wieder. :/ Das ist ja blöd aber mich hätte das Cover auch verleitet. Das ist echt ärgerlich. >.<
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ärgert mich sehr oft in letzter Zeit. Habe mir jetzt vorgenommen nicht nur den Text zu lesen sondern mir auch gleich einen Trailer anzusehen :D

      Löschen

Willkommen auf meinem Blog. Hier findest du vor allem Beiträge über Beauty und Kosmetik, aber auch Filmnews, Buchrezensionen und Rezepte. Anregungen und Kritik gern auch an: russianshalava@live.de
Über konstruktive Kritik (egal ob positiv oder negativ) würde ich mich freuen :D
Lasst mir auf jeden Fall eure Bloglinks da, dann schaue ich gerne bei euch vorbei ♥