Freitag, 9. Januar 2015

Film - Schrei wenn du kannst






Handlung

Ein unheimlicher Fremder in einer Engelsmaske ermordet Medizinstudentin Shelley in der Leichenhalle ihrer Uni auf brutale Weise. An ihrem Grab treffen sich ihre vier alten Schulfreundinnen Dorothy, Lily, Kate und Paige wieder. Valentinstag - das Fest der Liebe. Anlass für die vier attraktiven jungen Frauen, zusammen eine rauschende Party zu veranstalten. Doch zuvor erhalten alle verschlüsselte Grüße, die weitere Morde ankündigen und mit den Initialen JM unterschrieben sind. Wer ist der mysteriöse Mörder, und welches Geheimnis verbirgt er? Als die Partystimmung ihren Höhepunkt erreicht, taucht plötzlich lautlos die Engelsmaske auf. Nun heißt es, nicht nur für die vier Freundinnen: Schrei, wenn Du kannst!



Mein Eindruck

Denise Richards...David Boreanz....so ein Film muss einfach gut sein.und das ist er auch!
"Schrei,wenn du kannst" ist einer der besten Slayer-Filme überhaupt. Er versucht es erst garnicht etwas neues zu erzählen,und das bewart ihn davor so etwas wie "Düstere Legenden2" o. "Do you wanna know a Secret" zu werden. Leider wurde der Film von den Kritikern nieder gemacht,was mal wieder zeigt,daß die keine Ahnung von Horrorfilmen haben.
Bis zur lezten Minute fiebert der Zuschauer mit, wer der Mörder ist.
Im Gegensatz zu anderen Horrorfilme sind die Szenen in der der Mörder zuschlägt sehr spannend und aufwendig gemacht, sodass man einfach nicht davon los kommt.
Ach wenn der Film dann auch mal ruhiger ran geht sind auch diese Szenen meinfach brilliant.




Über konstruktive Kritik (egal ob positiv oder negativ) würde ich mich freuen :D Lasst mir auf jeden Fall eure Bloglinks da, dann schaue ich gerne bei euch vorbei ♥

Kommentare:

  1. Notiert! :D Wenn du so positiv darüber schreibst, muss er ja nur gut sein. :)

    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  2. Er ist zwar etwas älter, aber dennoch gut. Ich kann ihn mir immer wieder anschauen :D

    AntwortenLöschen

Willkommen auf meinem Blog. Hier findest du vor allem Beiträge über Beauty und Kosmetik, aber auch Filmnews, Buchrezensionen und Rezepte. Anregungen und Kritik gern auch an: russianshalava@live.de
Über konstruktive Kritik (egal ob positiv oder negativ) würde ich mich freuen :D
Lasst mir auf jeden Fall eure Bloglinks da, dann schaue ich gerne bei euch vorbei ♥