Dienstag, 19. Mai 2015

Review - Maybelline Baby Skin Pore Minimizer *SPONSORED






Hallo meine Lieben :D

heute stelle ich Euch ein wirklich heiß disskutiertes Produkt vor. Es gibt mittlerwiele etliche Rezensionen über den Maybelline Baby Skin Pore Minimizer und natürlich wollte ich meinen Senf auch dazugeben ;)

Dieses Produkt wurde mit Bedingungs- & Kostenlos zur Verfügung gestellt


Allgemeines
Maybelline
Pore Minimizer
ca. 8,95€ für 22ml
DM


Das sagt Maybelline


Maybelline New York Baby Skin Pore Minimizer

Babyzarte, wie porenlose Haut in sekundenschnelle - wie weichgezeichnet
Mit dem Weichzeichner-Effekt von Foto-Apps lassen sich kleine Hautmakel mit einem Klick wegzaubern. Dank BABY SKIN PORE MINIMIZER gibt es diesen Effekt auch für das „echte“ Leben. Speziell für junge Haut entwickelt perfektioniert die Textur müden oder angegriffenen Teint sofort.
Für beste Ergebnisse
BABY SKIN PORE MINIMIZER ist vielseitig einsetzbar. Denn die Textur kann sowohl als Basis unter das Make-Up als auch anstelle von Make-Up angewandt werden.
Für ein natürlich aussehendes Make-up eignet sich ganz besonders der BABY SKIN PORE MINIMIZER. Damit werden Sie zu einer natürlichen Schönheit mit einem perfekten Look ganz ohne Make-up.



Verpackung und Aussehen

Der Pore Minimizer ist in einer kleinen schnuggelischen Tube verpackt. Farbgestaltung in Mint und Pink was mir persönlich sehr gut gefällt. Das Design wirkt frisch und jung, was das Produkt auch für die jüngere Zielgruppe sehr anspricht (ein aber kommt weiter unten.. ).
Auf der Vorderseite befindet sich der Markenname, sowie das Logo und ein Warnhinweis, dass das Produkt nur für Erwachsene geeignet sein soll. In erster Linie finde ich das ganz gut, 12 jährige Mädels sollten meiner Meinung nach solche Produkte überhaupt nicht verwenden, auf der anderen Seite ist es aber auch Schwachsinn so etwas aufzudrucken, da es eh niemand kontrolliert ^^.
Auf der Rückseite findet man wie üblich Anwendungsbereiche, Inhaltsstoffe und Herstellerinformationen.
Und so sieht das ganze dann aus 


wie Ihr sehen könnt, sieht man fast gar nichts, daher habe ich das ganze mal eingekreist. Ein gelartige transparente Textur (wer hätte das gedacht ;P) diemn auf den ersten Blick nicht erkennen würde.



Mein Fazit

Die Masse läßt sich sehr leicht in die Haut einarbeiten, sie ist geruchsneutral und man spürt nichts auf der Haut. Bei vielen habe ich schon gelesen, dass sie den Fehler machten das Gel aufzutragen und dann direkt Foundation drüber ... ich warte ca. 2 min, bis das ganze etwas eingezogen ist und gehen dann mit meinem Make-Up drüber. Ich würde es nur bei Foundation benutzen, ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn ich Puder verwende, das ganze kleine Würstchen bildet, d.h das Puder haftet wohl nicht so ganz auf der Gelunterlage. Angewendet habe ich es auch nur auf der Wangenpartie und nicht im ganzen Gesicht.
Leider muss ich auch feststellen,d as das produkt wahnsinnig schnell leer gegangen ist, obwohl ich gerade mal so eine Miniportion wie oben auf dem Bild verwende, war die Tube ruckzuck leer. Entweder ist das ne Mogelpackung oder ich habe einen großen verschleiß ^^


positive Aspekte
  • ungetönte Textur
  • für jeden Teint geeignet
  • Sofortwirkung
  • einfach aufzutragen

negative Aspekte
  • nur für Foundation geeignet
  • Unergiebig
  • hoher Preis für Verhälnismäßig wenig Produkt

Abschließend möchte ich sagen, das zwar die die positiven Aspekte etwas überwiegen, ich dennoch unsicher bin ob ich mir noch eine 2. Tube kaufe. Ich war eigentlich ganz zufrieden, aber es ärgert mich, dass ich mein geliebtes Puder dann nicht verwenden kann. Im Moment kaufe ich es nicht nochmal nach, ein Nachkauf würde ich dennoch nicht ausschließen.

An dieser Stelle einen großen Dank an Maybelline die mir diesen Produkttest ermöglicht hatten














Über konstruktive Kritik (egal ob positiv oder negativ) würde ich mich freuen :D Lasst mir auf jeden Fall eure Bloglinks da, dann schaue ich gerne bei euch vorbei ♥

Kommentare:

  1. was mich jetzt mal interessieren würde wäre, ob es wirklich gut gewirkt hat, also ob deine Poren wirklich nicht mehr sichtbar waren oder einfach nur weniger oder was auch immer :D

    AntwortenLöschen
  2. Für mich wäre der Primer wohl nichts, ich hasse es wenn sich kleine Würstchen bilden und sonst habe ich auch nicht viel Gutes darüber gelesen :)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine Art Produkt womit ich mich noch etwas genauer beschäftigen muss :D

    Liebste Grüße (:

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag den Primer überhaupt nicht :( Ich finde er stinkt und tut meiner Haut nicht gut :( Für mich ein Flop.

    Liebste Grüße,
    www.lyvzblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. ich hab das auch getestet und bereits als es noch nicht mal halb leer war entsorgt. das Hautgefühl finde ich noch okay, auch wird das grobe Erscheinungsbild der Poren minimiert aber egal was ich an Foundation/BB etc. genutzt habe immer haben sich unschöne Flecken gebildet auch der Faktor Zeit hat da bei mir keine Rolle gespielt. Also für knapp 9€ erwarte ich mehr und bin sehr enttäuscht worden. :/

    LG Kumi^^

    AntwortenLöschen
  6. Ja, der Preis ist wirklich nicht ganz ohne für dieses Produkt, daher verwende ich es auch nicht zu oft. Davon mal abgesehen, dass ich sowieso nicht täglich Foundation trage also lässt sich der Preis auch verschmerzen. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen

Willkommen auf meinem Blog. Hier findest du vor allem Beiträge über Beauty und Kosmetik, aber auch Filmnews, Buchrezensionen und Rezepte. Anregungen und Kritik gern auch an: russianshalava@live.de
Über konstruktive Kritik (egal ob positiv oder negativ) würde ich mich freuen :D
Lasst mir auf jeden Fall eure Bloglinks da, dann schaue ich gerne bei euch vorbei ♥