Freitag, 1. Januar 2016

Review - Balea Reinigungsmousse




 

Hallo meine Lieben :D

heute möchte ich Euch ein Reinigungsmousse empfehlen. Es kommt aus dem Hause Balea und kostet 2,45€, kaufen kann man es natürlich in allen DM Filialen oder online auf dm.de


Das sagt Balea


Das samtig-weiche Reinigungsmousse mit wertvollen Pflegestoffen entfernt sanft Make-up, Verschmutzungen und Ablagerungen. Die samtweiche Formulierung mit ausgewähltem Kaschmir-Extrakt sorgt für eine besonders milde Reinigung und hinterlässt ein zartes, geschmeidiges Hautgefühl. Während die Hydra-Pflegeformel mit Provitamin B5 die Haut vor dem Austrocknen schützt.
Für jeden Hauttyp geeignet



Inhaltsstoffe

AQUA | DISODIUM LAURYL SULFOSUCCINATE | GLYCERIN | DECYL GLUCOSIDE | SODIUM METHYL COCOYL TAURATE | PARFUM | SODIUM CETEARYL SULFATE | PANTHENOL • HYDROLYZED WOOL | COCO-GLUCOSIDE | GLYCOL DISTEARATE | SODIUM CHLORIDE • CITRIC ACID | PHENOXYETHANOL | CAPRYLYL GLYCOL | LIMONENE.

Das Produkt ist nicht vegan



Meine Meinung

Allein die Optik hat mich schon zum Kauf animiert. Die Verpackung ist nicht nur praktisch sondern sieht auch noch gut aus ^^
Der Duft ist angenehm, riecht leicht blumig-floral und ist nicht sehr aufdringlich. Man merkt dennoch das der Geruch chemisch hergestellt wurde und keinesfalls natürlich gewonnen ist, meiner Meinung nach sind zu viele Parfumstoffe enthalten.
Die Konsistenz ist anfänglich wie eine Paste, wenn das Produkt mit Wasser in Berührung kommt wird es glatt und cremig. Einige Blogger haben beschrieben, dass das Mousse aufschäumt, ich empfand das nicht so, bei mir hatte nichts geschäumt ;)


Das Mousse lässt sich sehr gut dosieren und verteilen, angewendet wird es wie jedes andere Waschgel/Mousse auch: Morgens und abends auf die angefeuchtete Haut auftragen und mit etwas Wasser aufschäumen und einmassieren. Wer will kann auch ein Massage-Bürstchen (zB von Ebelin) verwenden, mir reichen aber meine Finger ^^. Am Ende nur noch mit lauwarmem Wasser abspülen und das Gesicht ist ausreichend für die weitere Pflege vorbereitet.

Negative Aspekte: Das Mousse hat sehr stark in meinen Augen gebrannt ;( was ich auf die Parfumstoffe zurückführe. Wenn ich ein Produkt herstelle, dass u.a auch Augenmakeup abschminken soll, dann kann ich doch nicht solch reizende Stoffe mit einarbeiten ... da muss ich wirklich sagen, da habe ich mich sehr geärgert.

Von der Reinigungskraft an sich, finde ich das Produkt sehr gut, es hat das komplette Makeup nach einer Anwendung entfernt, aber für die Augen kann man es defintiv nicht verwenden. Habe es im Gesicht auch gut vertragen, lediglich die Schleimhäute der Augen wurde sehr strapaziert, was mich leider zum Entschluss brachte das Mousse nicht mehr zu kaufen.




Über konstruktive Kritik (egal ob positiv oder negativ) würde ich mich freuen :D Lasst mir auf jeden Fall eure Bloglinks da, dann schaue ich gerne bei euch vorbei ♥

Kommentare:

  1. Also bei dem Punkt mit den gereizten Augen kann ich dir auch nur zustimmen, sowas geht einfach gar nicht. :/
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte das Mousse auch schon und fand es wirklich in Ordnung. Bei mir hatte nicht gebrannt und auch nichts irritiert, aber ich bin da auch nicht so sehr empfindlich. Ich fand vor allem die Konsistenz sehr angenehm. Da fand ich dieses Reinigungsöl Fluid am schlimmsten!

    Liebste Grüße (:

    AntwortenLöschen
  3. Ohje...wenn es in den Augen brennt, dann kaufe ich es mir definitiv nicht :(

    Liebste Grüße,
    www.lyvzblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Willkommen auf meinem Blog. Hier findest du vor allem Beiträge über Beauty und Kosmetik, aber auch Filmnews, Buchrezensionen und Rezepte. Anregungen und Kritik gern auch an: russianshalava@live.de
Über konstruktive Kritik (egal ob positiv oder negativ) würde ich mich freuen :D
Lasst mir auf jeden Fall eure Bloglinks da, dann schaue ich gerne bei euch vorbei ♥