Sonntag, 11. Februar 2018

Buchvorstellung - Derek Meister "Der Jungfrauenmacher"




Inhalt

"Eine Sturmflut spült die Leiche einer Frau an den Strand. Seltsam ist, dass sie wie eine Kreatur des Wassers wirkt: Die Meerestiere haben ihren Körper in Besitz genommen, ihre Füße fehlen und in ihrem Hals befinden sich Wunden, die wie Kiemen aussehen. Als eine zweite Frau tot in der Nordsee treibt, weiß der junge Polizeichef Knut Jansen: Er hat es mit einem Serienkiller zu tun. Mithilfe der FBI-Ermittlerin Helen gelingt es ihm, die Spur des Mörders aufzunehmen. Und als Knut und Helen bewusst wird, mit welchem Monster sie es zu tun haben, sind sie längst im Begriff, vom Jungfrauenmacher in die Tiefe gezogen zu werden..."


Meine Meinung

Eine Frauenleiche wird an der Nordseeküste angespült, ohne Füße und arg in Mitleidenschaft gezogen. Der erste richtige Fall für den jungen Revierleiter Knut Jansen. Nicht lange und sie finden eine zweite Leiche. Ex-Profilerin, gerade gelandet in dem kleinen Dörfchen, hilft bei dem Fall.
Anfangs fand ich die Zusammenarbeit der Protagonisten etwas schleppend, aber dann hat es sehr schnell Fahrt aufgenommen. Knut wirkt ein bisschen hilflos in seiner Rolle, manchmal auch etwas naiv, verbeißt sich aber so in dem Fall, was man ihm zugutehalten muss. Man merkt auch im Laufe der Geschichte, dass er mit seinen Aufgaben wächst. Helen dagegen, kommt gerade vom FBI und ist doch mehr der Profi. Interessant fand ich ihre Ermittlungen, die Deutungen der Körpersprache, wie man erkennt wenn jemand lügt oder die Wahrheit sagt. Eigentlich sind es so viele Kleinigkeiten, die man bewusst schon gar nicht mehr wahr nimmt. Die Handlung baut sich immer mehr auf und steigert sich in der Spannung, dass man am Schluss einfach nur noch weiter lesen muss.
Richtig gutes Buch das ich nur empfelen kann



Über konstruktive Kritik (egal ob positiv oder negativ) würde ich mich freuen :D Lasst mir auf jeden Fall eure Bloglinks da, dann schaue ich gerne bei euch vorbei ♥

1 Kommentar:

  1. Klingt wirklich sehr spannend! Schon der Titel und das Cover sprechen mich an. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

Willkommen auf meinem Blog. Hier findest du vor allem Beiträge über Beauty und Kosmetik, aber auch Filmnews, Buchrezensionen und Rezepte. Anregungen und Kritik gern auch an: russianshalava@live.de
Über konstruktive Kritik (egal ob positiv oder negativ) würde ich mich freuen :D
Lasst mir auf jeden Fall eure Bloglinks da, dann schaue ich gerne bei euch vorbei ♥